Familienabend 2017

Familien- und Konzertabend des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf e.V.

Am Samstag, 08.04.2017 lud der Musikverein Walsdorf-Zilsdorf zu einem Familien- und Konzertabend ins Gemeindehaus Walsdorf ein.
Da der Dirigent Johnny Hamers krank war, dirigierte die 1. Vorsitzende, Anja Groß, den Verein. Ihre Aufgaben wurden auf ihre Vorstandskollegen übertragen. So übernahm der 2. Vorsitzende, Werner Well, die Begrüßung des Publikums und Hermann-Josef (Hempi) Meyers die Ehrungen.
Mit Olympic spirits, der Titelmelodie der olympischen Spiele 1988 in Seoul, wurde das Konzert eröffnet. Nach der Begrüßung durch Werner Well, wurde schon traditionell die Hymne des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz vor den anstehenden Ehrungen gespielt.
Hermann-Josef Meyers leitete zu den Ehrungen ein, in dem er sich bei den 3 jungen Damen für Ihr Engagement im Verein, nicht nur musikalisch, sondern auch dann, wenn Arbeiten anstehen, sehr herzlich bedankte. Geehrt wurden für jeweils 10 Jahre aktive Tätigkeit im Musikverein Walsdorf-Zilsdorf e.V. Anna Dichter, Anne Eich und Laura Groß. Seitens des Kreismusikverbandes Vulkaneifel wurden die Ehrungen durch den 1. Vorsitzenden Johann Diederich vorgenommen.

vlnr: Johann Dederichs, Laura Groß, Anne Eich, Anna Dichter, H.J. Meyers, Anja Groß

Danach ging es weiter im Konzert. In schöner Abwechslung wurden getragene und schnelle Stücke vorgetragen. Enjoy the music, Best friends – ein wunderschönes Solo für Euphonium, gespielt von Michael Wirtz und Lukas Groß, Disney Movie Magic – ein Querschnitt durch bekannte Disney-Filmmelodien, American Marsch-Highlights, Robin Hood – Filmmusik von Robin Hood – König der Diebe mit dem bekannten Titelsong „Everything I do, I do it for you“ – gespielt von Ute Meyers und Lea Jardin, Herbert Grönemeyer – ein Potpourri, das mit Männer, Flugzeuge im Bauch und Mambo den großen Sänger aus dem Ruhrpott ehrt, und der schönen Bodensee-Polka, gestiftet von Freunden des Musikvereins begeisterten das Publikum und erst nach mehreren Zugaben wurden die Aktiven des Musikvereins von der Bühne gelassen.
Fazit: Es war ein schöne und gelungener Konzertabend, der den Aktiven und dem Publikum gleichviel Spaß gemacht hat und erst in den frühen Morgenstunden beendet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.