Archiv der Kategorie: Presseberichte

Schutzhüttenfest am Vatertag 2018

Bereits zum zwölften Mal, veranstaltet der Musikverein Walsdorf-Zilsdorf e.V. am 10.05.2018 das „Schutzhüttenfest am Vatertag“.

Schutzhüttenfest Walsdorf, Vatertag 2018 in Walsdorf (Vulkaneifel)

Am Vatertag (Christi Himmelfahrt) sind in der ganzen Vulkaneifel verschiedene Gruppierungen wie Familien, Vereine, Kegelclubs etc. zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit der Pferdekutsche unterwegs, um das hoffentlich schöne Wetter zu genießen und ein wenig untereinander und miteinander zu feiern.
Wir vom Musikverein haben uns dazu Gedanken gemacht und sind zum Entschluss gekommen, einen Treffpunkt für all solche Gruppen und Jedermann zu schaffen.

Daraus entstand das „Schutzhüttenfest am Vatertag“, welches in den letzten Jahren erfreulicherweise sehr viele Besucher anlockte. Auch bei schlechtem Wetter sind genügend Unterstellmöglichkeiten vorhanden. Somit haben wir die richtigen Rahmenbedingungen für unsere Gäste geschaffen, um gemütlich und bei guter Stimmung den Tag zu genießen.

Das Fest beginnt um 11:00 Uhr mit dem Frühschoppen und geht dann nahtlos über bis hin zum Dämmerschoppen. In den frühen Abendstunden lädt das Lagerfeuer zum gemütlichen Beisammensein ein.

In diesem Jahr ist nach 2015, zum zweiten Mal der „Original Froschtaler Musikanten Express“ aus Belgien bei uns zu Gast.
Im Anschluss sorgt wieder DJ  BaROCK weiter für Super-Stimmung.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt Essen vom Grill. Nach der Mittagszeit wird auch Kaffee und selbstgebackener Kuchen angeboten. Und kühle Getränke dürfen natürlich auch nicht fehlen …

Hier noch ein paar Info´s zum „Original Froschtaler Musikanten Express“:

Die Formation besteht aus einer bunten Mischung von spaßliebenden Mannsbildern, die alle eines gemeinsam haben: die absolute Freude an der Musik.

Neben einer soliden Grundausbildung konnten die meisten von uns schon reichhaltige Erfahrungen im langjährigen Mitwirken bei verschiedenen Tanzbands, Big-Bands, Blasorchestern und Musikvereinen sammeln.
Diese Erfahrungswerte, gepaart mit viel Humor, jeder Menge Showelementen und einer professionellen Ton- und Lichtanlage lassen jeden Auftritt der Froschtaler zu einem Erlebnis werden.

Weitere Info´s finden Sie auch im Internet unter
http://www.froschtaler.be

 

Familienabend 2017

Familien- und Konzertabend des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf e.V.

Am Samstag, 08.04.2017 lud der Musikverein Walsdorf-Zilsdorf zu einem Familien- und Konzertabend ins Gemeindehaus Walsdorf ein.
Da der Dirigent Johnny Hamers krank war, dirigierte die 1. Vorsitzende, Anja Groß, den Verein. Ihre Aufgaben wurden auf ihre Vorstandskollegen übertragen. So übernahm der 2. Vorsitzende, Werner Well, die Begrüßung des Publikums und Hermann-Josef (Hempi) Meyers die Ehrungen.
Mit Olympic spirits, der Titelmelodie der olympischen Spiele 1988 in Seoul, wurde das Konzert eröffnet. Nach der Begrüßung durch Werner Well, wurde schon traditionell die Hymne des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz vor den anstehenden Ehrungen gespielt.
Hermann-Josef Meyers leitete zu den Ehrungen ein, in dem er sich bei den 3 jungen Damen für Ihr Engagement im Verein, nicht nur musikalisch, sondern auch dann, wenn Arbeiten anstehen, sehr herzlich bedankte. Geehrt wurden für jeweils 10 Jahre aktive Tätigkeit im Musikverein Walsdorf-Zilsdorf e.V. Anna Dichter, Anne Eich und Laura Groß. Seitens des Kreismusikverbandes Vulkaneifel wurden die Ehrungen durch den 1. Vorsitzenden Johann Diederich vorgenommen.

vlnr: Johann Dederichs, Laura Groß, Anne Eich, Anna Dichter, H.J. Meyers, Anja Groß

Danach ging es weiter im Konzert. In schöner Abwechslung wurden getragene und schnelle Stücke vorgetragen. Enjoy the music, Best friends – ein wunderschönes Solo für Euphonium, gespielt von Michael Wirtz und Lukas Groß, Disney Movie Magic – ein Querschnitt durch bekannte Disney-Filmmelodien, American Marsch-Highlights, Robin Hood – Filmmusik von Robin Hood – König der Diebe mit dem bekannten Titelsong „Everything I do, I do it for you“ – gespielt von Ute Meyers und Lea Jardin, Herbert Grönemeyer – ein Potpourri, das mit Männer, Flugzeuge im Bauch und Mambo den großen Sänger aus dem Ruhrpott ehrt, und der schönen Bodensee-Polka, gestiftet von Freunden des Musikvereins begeisterten das Publikum und erst nach mehreren Zugaben wurden die Aktiven des Musikvereins von der Bühne gelassen.
Fazit: Es war ein schöne und gelungener Konzertabend, der den Aktiven und dem Publikum gleichviel Spaß gemacht hat und erst in den frühen Morgenstunden beendet wurde.

Bericht Familienabend 2016

Am 09.04.2016 fand der diesjährige Familienabend des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf e.V. im Gemeindehaus in Walsdorf statt.

Nachdem das Konzert mit „Songs for joy“ eröffnet wurde, begrüßte die 1.  Vorsitzende Anja Groß alle inaktiven Mitglieder, befreundete Vereine, Ehrenmitglieder und auch die aktiven Musiker.
Wie in jedem Jahr standen im Verein wieder Ehrungen an. Hierzu spielte der Musikverein die Hymne des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz „Viva la Musica“.
Für 20 Jahre aktive Tätigkeit im Musikverein wurde  Julia Böttger am Saxophon, Michaela White im Register der Trompeten  und Marcel Hohn am Schlagzeug geehrt. Alle drei spielen seit dem Anfang Ihrer Musikkarriere dasselbe Instrument und sind dort auch nicht mehr wegzudenken.

Anschließend wurden Maria Hohn und Hermann-Josef Meyers für 40 Jahre aktives Musizieren die goldene Ehrennadel verliehen. Beide begannen 1976 ihre Ausbildung im Musikverein unter Oskar Meyers – Maria am Tenorsaxophon und Hermann-Josef an der Trompete. 1984 wurden sie dann in den Vorstand gewählt.  Hermann-Josef zunächst als Beisitzer, ab 1988 als Kassierer und ab 1992 übernahm er den Job als 1. Vorsitzender, welchen er bis 2012 hervorragend ausübte. Er bildete einige Jahre den Nachwuchs des Vereins aus und kümmerte sich um Vereinsausflüge. Seine humorvolle Art sorgte immer für viel Spaß und gute Laune. Seit 2012 ist er nun wieder Beisitzer.
Maria ist seit 1984 ununterbrochen Schriftführerin und ist auch immer zur Stelle wenn es darum geht, auf einem Konzert durch das Programm zu führen. Sie steht immer zur Verfügung wenn es etwas zu beratschlagen oder anzupacken gibt.
Die Ehrungen wurden von dem  1. Vorsitzenden des Kreismusikverbands Vulkaneifel e.V.  Johann Diederichs vorgenommen.

Die 1. Vorsitzende Anja Groß nahm die ehrenden Worte von Herrn Diederichs  auf und überreichte den Musikern als Dank kleine Präsente. Des Weiteren bedankte sich Anja Groß bei Dietmar Müller. Er war von 1992-2000 als Beisitzer und seit 2000 als Kassierer tätig. Auf eigenen Wunsch schied er nun dieses Jahr aus dem Vorstand aus.

Nun ging es endlich weiter mit Musik. Es folgten die Stücke „A whole new world“, „ You raise me up“, „Michael Jackson“, „Salemonia“ und „Polka mit Herz“. Ohne eine Zugabe ließ das begeisterte Publikum die Musikerinnen und Musiker nicht von der Bühne.

Im Anschluss an das Konzert fand eine Verlosung mit dem Hauptpreis einer Kutschfahrt statt. Danach wurde bis tief in die Nacht mit Tanzmusik unseres Musikfreundes Ralf Born getanzt und gefeiert.

Familienabend 2016 012
von links nach rechts: Johann Dederichs, Anja Groß, Marcel Hohn, Michaela White, Maria Hohn und Hermann J. Meyers (es fehlt Julia Böttger)
Familienabend 2016 020
von links nach rechts: Anja Groß, Dietmar und Hannelore Hohn

Bericht Jahreshaupt Versammlung 2016

Am 18.03.2016 fand die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf e.V. statt. Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete die 1. Vorsitzende Anja Groß die Versammlung und begrüßte die erschienen Mitglieder. Nach einem kurzen Gedenken an die verstorbenen Mitglieder berichtete sie über die Mitgliederzahlen, Proben Auftritte und Veranstaltungen des Musikvereins und bedankte sich bei den aktiven Mitgliedern für die große Unterstützung und Hilfe bei Schutzhüttenfest und Kirmes in Zilsdorf und Walsdorf.

Der Kassierer Dietmar Müller konnte einen positiven Kassenbericht vortragen und die Kassenprüfer, Mario und Tino Fiedler, bescheinigten ihm eine hervorragende und saubere Arbeit. Die beantragte Entlastung des Vorstandes wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.

Die nun anstehenden Vorstandsneuwahlen brachten folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzende: Anja Groß (Wiederwahl)
2. Vorsitzender: Werner Well (Wiederwahl)
Kassierer: Markus Linnertz
(Neuwahl)
Schriftführerin: Maria Hohn (Wiederwahl)
Beisitzer/-innen: Stefanie Wirtz
(Neuwahl)
Hermann Josef Meyers
(Wiederwahl)
Montana Simon
(Wiederwahl)

Anja Groß bedankte sich im Namen des gesamten Vorstandes für das entgegengebrachte Vertrauen und die Gute Zusammenarbeit, besonders aber bei Dietmar Müller für die langjährige Vorstandsarbeit.

Im Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurden noch einige Themen angesprochen und diskutiert. Als keine weiteren Fragen mehr anstehen, bedankte die alte und neue Vorsitzende sich bei den anwesenden Mitgliedern in Namen des gesamten Vorstandes für das erneut entgegengebrachte Vertrauen und schloss gegen 21.00 Uhr die Versammlung.

Vorstand 2016
Der neue Vorstand von links nach rechts: Werner Well, Stefanie Wirtz, Markus Linnertz, Anja Groß, Hermann J. Meyers, Montana Simon, Maria Hohn

Vorstand_Dietmar_2010_152x182Wir bedanken uns sehr herzlich bei Dietmar Müller, der seit 24 Jahren ununterprochen im Vorstand war, davon alleine über 15 Jahre als Kassierer!

Adventskonzerte 2015 in Walsdorf und Rockeskyll

Am 1. Adventssonntag, 29.11.2015 findet um 18.00 Uhr ein Adventskonzert in der Pfarrkirche in Walsdorf statt. Veranstaltet wird das Konzert vom Musikverein Walsdorf-Zilsdorf e.V., mitgestaltet vom Musikkreis „CANTIAMO“ aus Berndorf. Hierzu laden wir die Bevölkerung aus Walsdorf und Zilsdorf, aber auch unsere Freunde und Förderer aus der Umgebung sehr herzlich ein.

Anschließend an das Konzert laden wir Sie zu einem kleinen Umtrunk in das Pfarrheim Walsdorf ein. Dort können Sie bei einem Glühwein,  oder einem anderen Getränk, gemeinsam mit den Musikerinnen, Musikern, Sängerinnen und Sängern den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Adventskonzert 2015 Walsdorf

Wenn Sie am 29.11. terminlich verhindert sind, das Konzert aber gerne hören möchten, laden wir Sie ein, eine Woche später, am 06. Dezember 2015, 18.00 Uhr in die St. Bartholomäus Pfarrkirche nach Rockeskyll zu kommen. Dort wird der Musikverein, dieses Mal unterstützt vom Chor St. Antonius Engel aus Roth, das Konzert spielen.

Adventskonzert 2015 Rockeskyll

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist kostenfrei.
Wir würden uns aber über eine kleine Spende freuen, die wir zur Renovierung der Kapelle in Zilsdorf weiterleiten werden.
Wir freuen uns sehr, wenn beide Kirchen voll besetzt sind!

Familienabend 2015

Am 11. April fand der diesjährige Familienabend des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf e.V. statt, zu dem die inaktiven Mitglieder, aber auch Freunde und Förderer des Vereins eingeladen waren.

Um kurz nach 20.00 Uhr wurde der Abend mit dem Stück „I believe“ eröffnet und anschließend begrüßte die 1. Vorsitzende des Musikvereins Anja Groß die Anwesenden. Mit der Hymne des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz „Viva la Musica“ wurde – schon traditionell – zu den anstehenden Ehrungen aktiver Musiker übergeleitet. Der 1. Vorsitzende des Kreismusikverbandes Vulkaneifel, Johann Diederich, konnte in diesem Jahr 2 aktive Musiker ehren.

Mario Fiedler begann seine musikalische Karriere vor 20 Jahren beim Musikverein Feusdorf. Irgendwann fühlte er sich dann doch seinem „Heimatmusikverein“ verbunden und wechselte zum Musikverein Walsdorf-Zilsdorf e.V., bei dem er, als 1 von 3 Schlagzeugern für den Takt zuständig ist. Mario ist ein echter Vollblut-Musiker, denn auch in seiner Freizeit macht er mit seinem Kumpel Tobias Knobloch als „The Hurricans“ Tanzmusik und stellt dem Musikverein immer wieder gerne sein privates Schlagzeug zur Verfügung. Er erhielt für 20 Jahre aktive Tätigkeit im Musikverein die silberne Ehrennadel.

Die 2. Person – in unserem Musikverein auch für den Takt zuständig, doch er gibt das Tempo vor – wurde mit der Ehrung überrascht. Johnny Hamers übernahm 2004 den Dirigentenstab von Wolfgang Kaster. Die Verpflichtung des studierten Musikers war mit Sicherheit ein guter Schachzug des Musikvereins, denn Johnny Hamers kann uns nicht nur musikalisch sehr viel bieten, er passt auch menschlich sehr gut in die Truppe „Musikverein Walsdorf-Zilsdorf“.

Im Anschluß an die offizielle Ehrung bedankte sich auch Anja Groß bei den Geehrten für die vergangenen Jahre und gab der Hoffnung Ausdruck, dass die Zusammenarbeit mit Beiden noch lange anhält.

Familienabend 2015 005.JPG
vlnr: Johann Diederichs, Mario Fiedler, Johnny Hamers, Anja Groß

Im Anschluß an die Ehrungen folgte ein „kurzes“ Konzert mit den Stücken „Concerto d’Amore“, „My Way“, „Pur in Concert“, „Böhmisches Temperament“ und „Conducters Marsch“. Ohne Zugabe „Die Sonne geht auf“ konnten die Musikerinnen und Musiker die Bühne nicht verlassen.

Durch die anstehende Verlosung führte Hempi Meyers gekonnt und gewohnt mit viel Witz, bevor zum Abschluß des offiziellen Teils des Familienabends einige der Aktiven ein Stelldichein mit einer „Schlagerparade mit Florian Silbereisen“ zum Besten gaben.

Nach dem offiziellen Teil blieben noch Viele im Saal um zusammen mit den Aktiven, getreu dem Motto „Wasser macht weise, lustig der Wein – drum trinken wir Beides um Beides zu sein!“ noch ein paar schöne Stunden zu verbringen. Wie gewohnt, war es tief in der Nacht, als die Türen des Gemeindehauses abgeschlossen wurden.

Wandertag „VOR-TOUR-DER-HOFFNUNG 2014“

Am 05. August 2014 rollte die Vor-Tour der Hoffnung durch den Landkreis Vulkaneifel.
Die gesammelten Gelder kommen zu 100 % dem guten Zweck, also der Kinderkrebshilfe zu Gute. Die „Macher“ der Tour sind bemüht, das Geld in die Regionen zu verteilen, durch die sie fahren.

Nähere Erläuterungen zur „Tour der Hoffnung“ und „Vor-Tour der Hoffnung“ auf
www.vortour-der-hoffnung.de


Auch wir wollten uns dieser schönen Idee und dem guten Zweck anschließen…

Und so haben wir am Samstag, dem 23. August unseren Grill- und Wandertag für die aktiven Mitglieder, mit dem guten Zweck „Vor-Tour-der Hoffnung“ kombiniert. Ein musikalischer Rundgang zunächst durch Zilsdorf, dann durch Walsdorf wurde durch spontane kleine Platzkonzerte unterbrochen und hierbei wurden Spenden für krebskranke Kinder gesammelt. Auch der spätere Dauerregen konnte die Motivation der Musiker und Spender nicht schmälern und so kam der erfreuliche Betrag von 1.250 Euro zustande, den wir gerne an die Vor-Tour-der-Hoffnung weiterleiten.
Wir sagen ganz herzlich „Danke schön“ an alle, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.

Das Bild zeigt die gemeinsame Spendenübergabe am 29.10.2014, vom Musikverein Walsdorf-Zilsdorf e.V. und den Frauen Aktiv Walsdorf-Zilsdorf e.V. an das Projekt „VOR TOUR der Hoffnung 2014“, hier vertreten durch den ehemaligen Bundesliga Schiedsrichter Edgar Steinborn. 1.978,00 Euro konnten an diesem Abend übergeben werden.

 

Familien- und Konzertabend 2014

Am Samstag, dem 03. Mai lud der Musikverein Walsdorf-Zilsdorf e.V. zum alljährlich stattfindenden Familienabend ein. Um kurz nach 20.00 Uhr wurde dieser mit dem „Montana Marsch“ eröffnet.

Anschließend begrüßte die 1. Vorsitzende Anja Groß, die erst seit wenigen Wochen ihr neues Amt inne hat, die anwesenden Gäste, Mitglieder, Ehrenmitglieder und natürlich auch die aktiven Musikerinnen und Musiker des Vereins. Besonders Lukas Block an der Posaune und Tim Blum am Schlagzeug. Die beiden konnten vor kurzem für den Verein gewonnen werden und sind schon jetzt bereits eine große Stütze für den Verein und wir sind froh dass sie dabei sind.

Weiter in unserem Konzert ging es mit „Friends for Life“. Normalerweise wäre jetzt an dieser Stelle die Hymne des Landesmusikverbandes Rheinland Pfalz „Viva la musica“ zur Ehrung aktiver Musiker gespielt worden. Doch die Person die an diesem Abend geehrt wurde, sollte überrascht werden und „Friends for Life“ passte an dieser Stelle auch sehr gut.

Für 30 Jahre Vorstandsarbeit, wurde Maria Hohn die Verdienstmedaille in Gold mit Diamanten und Ehrenbrief verliehen.

Maria begann 1976 mit zwei von Ihren Geschwistern die Ausbildung beim Musikverein Walsdorf-Zilsdorf auf dem Tenorsaxophon. Seither ist sie dem Verein mit Leib und Seele treu geblieben. 1984 wurde sie dann als Schriftführerin in den Vorstand gewählt. Und diesen Posten führt Sie seit dem gewissenhaft aus. Sie ist unermüdlich immer zur Stelle, wenn es ums Helfen geht. Sei es beim Auf- und Abbau, beim Dekorieren, wenn es mal eben darum geht einen Text zu dichten, oder wie auch in diesem Jahr durch das Programm des Familienabends zu führen. Schon über 30 Jahre, stellt sie jedes Jahr die Bierzeitung des Musikvereins auf die Beine, dafür bringt sie mit ihrer Multitasking Fähigkeit auch die besten Voraussetzungen mit. Ihr entgeht nichts. Umso stolzer waren wir, dass es uns gelungen ist, diese Ehrung geheim zu halten. Die Ehrung wurde vom Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Vulkaneifel Johann Diederichs  vorgenommen. Auch er hatte im Vorfeld seine Mühen die Überraschung für die „Mutter der Kompanie“ geheim zu halten.

(von links nach rechts: Johann Diederichs, Maria Hohn, Anja Groß)

 

Anschließend bedankte sich die 1. Vorsitzende noch beim Dirigenten Johnny Hamers und ihren beiden Vorgängern Tino Fiedler und Hermann Josef Meyers, für ihre langjähre Arbeit im Vorstand und die zukünftige Unterstützung. Nicht zu vergessen auch die Partnerinnen, ohne deren Verständnis und tatkräftige Unterstützung ein umfassender Einsatz im Vorstand nicht möglich ist.

Die weiteren Stücke auf unserem Konzert waren „Fürstenfeld“, „Helene Fischer Medley“, „Les Humphries in Concert“, „Fliegermarsch“, „Wien bleibt Wien“, „Wiener Praterleben“, „Hands Up“ (Medley), „Julia Poka“ und der „Deutschmeister-Regiments-Marsch“.
Dank einem gut gelaunten Publikum, durfte als Zugabe dann u.a. noch „Dem Tiroler Land die Treue“ gepielt  und gesungen werden.

Wir danken allen Gästen, für den schönen Abend und der Feuerwehr Walsdorf, die auch in diesem Jahr wieder die Bewirtung übernommen hat.

Die Bilder vom Familienabend finden Sie in unserer Galerie…

Jahreshaupt Versammlung 2014

Am 21.03.2014 fand die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf e.V. statt. Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Tino Fiedler die Jahreshauptversammlung und begrüßte die erschienenen Mitglieder.

Zunächst bat er die Versammlung sich zum Gedenken an die im vergangenen Geschäftsjahr verstorbenen 3 inaktiven Mitglieder des Musikvereins kurz zu erheben. Nach dem Totengedenken hielt er einen kurzen Rückblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Besonders erwähnte er die Highlights Karneval 2013, Schutzhüttenfest mit unseren Freunden „Blechreiz“ aus dem Allgäu bei Super-Wetter, Ständchen zu 2 Hochzeiten, Geburtstag und Diamantene Hochzeit von Vereinsmitgliedern, die zwei Adventskonzerte in Walsdorf und Rockeskyll und zu Beginn des neuen Geschäftsjahres Karneval 2014 mit der schönen Begleitung des Dreigestirns der Goßbergnarren (7 Wochen unterwegs mit Prinz Hempi, Bauer Andi und Jungfrau Ruth).

Auch der Kassierer Dietmar Müller konnte einen leztendlich zufrieden stellenden Kassenbericht verlesen und ihm wurde von den Kassenprüfern Lea und Elke Jardin eine sehr gute, ordentliche und übersichtliche Arbeit bestätigt. Dem Vorstand wurde von der Jahreshauptversammlung einstimmig Entlastung erteilt.

2 Satzungsänderungen, die der Vorstand vorab ausgearbeitet hatte, wurden von der Versammlung als gut und wichtig empfunden und daher einstimmig beschlossen.

Anschließend standen Vorstandsneuwahlen an. Der 1. Vorsitzende Tino Fiedler gab bekannt, dass er aus persönlichen Gründen nicht mehr für den Vorstand zur Verfügung steht, allerdings bleibt er dem Musikverein als aktives Mitglied an der Tuba erhalten.

Die nun anstehenden Wahlen brachten folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzende: Anja Groß (Neuwahl)
2. Vorsitzender: Werner Well (Wiederwahl)
Kassierer: Dietmar Müller (Wiederwahl)
Schriftführerin: Maria Hohn (Wiederwahl)
Beisitzer: Markus Linnertz
(Neuwahl)
Hermann Josef Meyers
(Wiederwahl)
Montana Simon
(Wiederwahl)

Erstmals in der über 100jährigen Vereinsgeschichte des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf e.V. steht diesem nun mit Anja Groß eine Frau als Vorsitzende vor. Die neue Vorsitzende bedankte sich bei der Versammlung für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und hofft auf eine ebenso gute Zusammenarbeit, wie auch mit dem alten Vorsitzenden.

Der 2 Vorsitzende Werner Well bedankte sich bei Anja Groß für die Bereitschaft das Amt zu übernehmen und bei Tino Fiedler für die gute Arbeit als Vorsitzender.

Die aktuelle Satzung und alle Info´s zur Mitgliedschaft beim MV Walsdorf-Zilsdorf e.V. finden Sie HIER...

Adventskonzerte 2013 in Walsdorf und Rockeskyll

(Ankündigung Konzert Walsdorf / Bericht Konzert Rockeskyll)

Am 1. Adventssonntag, 01. Dezember 2013, 18.00 Uhr, veranstaltet der Musikverein Walsdorf-Zilsdorf e.V. in der Pfarrkirche Walsdorf ein Adventskonzert. Mitgestaltet wird das Konzert durch den Kinder- und Jugendchor der katholischen Jugendgruppe Bettenfeld.

Der Eintritt ist frei, es werden Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Das gesammelte Geld wird einer Familie aus unserer Pfarrgemeinde gespendet, diese möchte jedoch nicht genannt werden.

Anschließend an das Konzert laden wir Sie zu einem Umtrunk in das Pfarrheim Walsdorf ein. Dort können Sie bei einer Tasse Glühwein (mit oder ohne Alkohol) oder einen kühlen Getränke gemeinsam mit den Mitgliedern des Musikvereins und des Jugendchors den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Interessierte und Freunde des Musikvereins, die am 01 Dezember keine Zeit haben, können sich das Konzert am 08. Dezember 2013, 18.00 Uhr in der Pfarrkirche Rockeskyll anhören.

Wir laden herzlich zu einem besinnlichen Konzert in die jeweilige Kirche ein und freuen uns auf hoffentlich voll besetzte Kirchen.

 

Adventskonzert in der Pfarrkirche zu Rockeskyll
Ein Bericht aus dem Trierischen Volksfreund


Ein stimmungsvolles vorweihnachtliches Konzert in der Rockeskyller Pfarrkirche hat der Musikverein Walsdorf-Zilsdorf gestaltet. 30 Instrumentalisten unter dem Dirigenten Johnny Hamers und der Kinder- und Jugendchor Bettenfeld (14 Sängerinnen), den die junge Catharina Zens dirigierte, waren dabei.

Im Wechsel trugen die beiden Ensembles Advents- und Weihnachtsmusik aus alter und neuer Zeit – von J. S. Bach bis John Lennon – in Bearbeitungen vor. Ergänzend rezitierten Mitglieder des MV heiter-besinnliche Texte, die in Vers und Prosa den Sinn der Adventszeit und des Weihnachtsfestes reflektierten. Zum Schluss konzertierten Jugendchor und Blaskapelle gemeinsam und ließen schließlich mit bekannten Nikolaus- und Weihnachtsliedern, die das Publikum mitsang, ihr Konzert ausklingen. Selbstbewusst, konzentriert und freudig präsentierten sich die mehrheitlich jungen Musiker des MV Walsdorf-Zilsdorf bei ihren Auftritten und meisterten sicher und mit viel Einfühlungsvermögen ihre konzertanten Beiträge. Nicht weniger gefielen die hellen und frischen Stimmen der jugendlichen Sängerinnen des Bettenfelder Chors. Am Schluss gab es langanhaltenden Beifall des Publikums.

Quelle: Trierischer Volksfreund, 17. Dezember 2013