Bericht Jahreshaupt Versammlung 2018

Am 16.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Walsdorf-Zilsdorf e.V. statt. Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete die 1. Vorsitzende Anja Groß die Versammlung und begrüßte die erschienen Mitglieder. Nach einem kurzen Gedenken an die verstorbenen Mitglieder berichtete sie über die Mitgliederzahlen, Proben, Auftritte und Veranstaltungen des Musikvereins und bedankte sich bei den aktiven Mitgliedern für die große Unterstützung und Hilfe beim Schutzhüttenfest und der Kirmes in Walsdorf.
Der Kassierer Markus Linnertz konnte einen positiven Kassenbericht vortragen und die Kassenprüfer Mario und Tino Fiedler, bescheinigten ihm eine hervorragende, saubere und übersichtliche Arbeit. Die beantragte Entlastung des Vorstandes wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.
Die nun anstehenden Wahlen brachten folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender: Hermann Josef Meyers (Neuwahl)
2. Vorsitzender: Werner Well (Wiederwahl)
Kassierer: Markus Linnertz (Wiederwahl)
Schriftführerin: Maria Hohn (Wiederwahl)
Beisitzer*in: Marius Well
(Neuwahl)
Michael Wirtz
(Neuwahl)
Montana Simon
(Wiederwahl)
Kassenprüfer*in: Tino Fiedler
(Wiederwahl)
Anja Groß
(Neuwahl)
Der neue Vorstand von links nach rechts: Michael Wirtz, Marius Well, Markus Linnertz, Maria Hohn, Montana Simon, Werner Well, Hermann Josef Meyers

Der neugewählte Vorsitzende Hermann Josef Meyers bedanke sich bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und bei Anja Groß und Stefanie Wirtz, die beide aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl anstanden für die geleistete Arbeit. Besonders bei Anja Groß für die Funktion als 1. Vorsitzende und ihre Bereitschaft zusätzlich immer als Ersatz-Dirigentin zur Verfügung zu stehen und außerdem einen großen Teil unserer Nachwuchsmusiker auszubilden.
Im Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurden noch einige Themen angesprochen und diskutiert. Als keine weiteren Fragen mehr anstanden, bedankten sich die alte und der neue Vorsitzende  bei den anwesenden Mitgliedern in Namen des gesamten Vorstandes für das erneut entgegengebrachte Vertrauen und schlossen gegen 21.00 Uhr die Versammlung.